Interfriendship

Jetzt ausprobieren

Interfriendship im Test

Dabei sind insgesamt über 15.000 Frauen und ca. 5.500 Männer in der Datenbank.

Erfolgschancen:

Die Chancen für Männer sind aufgrund des Frauenüberschuss ziemlich hoch. Es muss allerdings einschränkend bemerkt werden, dass es des Öfteren zu Sprachproblemen kommen kann, da die vermittelten Frauen durchweg aus Osteuropa stammen.

Bedienung/Design:

Die Seite ist sehr mäßig programmiert und weist hier und da auch leichte Mängel auf. Auch in punkto Design und Benutzerführung müssen Abstriche gemacht werden. Allerdings besteht ein recht gut aufgemachtes Forum zum Austausch von Erfahrungen. Datingjunglenews.de

Zielgruppe:

Interfriendship richtet sich an Männer aus dem deutschsprachigen Raum, die Frauen aus dem osteuropäischen Raum kennen lernen wollen. Umgekehrt besteht für Frauen die Möglichkeit in russischer und englischer Sprache nach Kontakten zu deutschsprachigen Männern zu suchen.

Anonymität/Datensicherheit:

Anonymität und Diskretion sind garantiert.

Ein Mann, (48 Jahre), 12.05.2014 

wenn ich diesen Namen Interfriendship nur lese bekomme ich Aggressionen! Dieses Unternehmen gehört vom Planeten geschossen. Ich frage mich nur wie solch ein unseriöses Unternehmen solange am Markt sein kann. Es dürfte… Mehr…

Ein Mann, (52 Jahre), 12.05.2014 

Hello, habe zum glück dieses forum gerade gesehen. bin/war seit ca. 2 monaten bei interfriendship und habe auch nur schlechte erfahrungen gemacht. eine hat mir am telefon gesagt sie sucht garnicht wirklich sondern hat… Mehr…

Alle Erfahrungsberichte ansehen

 

Kosten **:
Bei interfriendship existiert eine eigene Währung, die so genannten „Friendchips“. Bezahlt wird pro Kontakt 3,00 EUR.**:Preise ohne Gewähr.

 

Vertrag Kündigung:

Es sind keine Detailinfos zu diesen Punkt vorhanden.