Flirtet er mit mir? Die Flirtsignale von Männern

6057
Flirtet er mit mir?

Eure Unterhaltungen sind anregend, ihr ärgert euch und lacht viel. Klingt, als würdet ihr miteinander flirten? Wenn du das nur wüsstest! Es ist aufregend, einen anderen Menschen kennenzulernen. In vielen Fällen ist diese Phase aber auch mit nervenaufreibendem Hoffen und Bangen verbunden. Schnell kommen Fragen auf wie die, ob er mit dir flirtet oder einfach nur nett zu dir ist und jeden anderen auch so behandelt. Anhand von einigen aussagekräftigen Signalen, die er beim Flirten aussendet, kannst du diese Frage leicht beantworten. Wir verraten dir, auf welche Flirtsignale du achten musst.

Was will er wirklich von mir? Wie du es herausfinden kannst

Wenn zwei Menschen sich mögen, steht Flirten fast immer am Anfang ihrer Beziehung. Gerade in der Kennenlernphase können die Funken nur so fliegen. Wenn ihr euch noch nicht körperlich nähergekommen seid, ist Flirten eines der verlässlichsten Anzeichen dafür, dass aus euch mehr werden könnte. Aber viele Frauen – und Männer – sind unsicher. Flirtet die andere Person wirklich mit einem? Oder ist das einfach ihre Art, die sie allen gegenüber zeigt? Dass ihr euch womöglich noch nicht lange kennt, macht die Einstufung in vielen Fällen schwierig.

Um herauszufinden, ob er mit dir flirtet, brauchst du keine Kristallkugel – diese wäre vermutlich auch weniger zuverlässig. Männer, die mit einer Frau flirten, zeigen meist gleichzeitig eine ganze Reihe von mehr oder weniger deutlichen Flirtsignalen. Wenn du weißt, wie du diese entschlüsseln kannst, kannst du sein Interesse an dir besser einschätzen – egal, ob es sich um den süßen Typen aus dem Café, einen Bekannten oder einen Arbeitskollegen handelt. Die folgenden typischen Flirtsignale für Männer helfen dir, seine Absichten klarer zu erkennen. Je mehr Signale du dabei in ihm wiedererkennst, desto eindeutiger ist es: Er flirtet mit dir!

Er macht dir Komplimente

Ein deutliches Zeichen dafür, dass sein Interesse über reine Freundschaft oder pure Höflichkeit hinausgeht, ist, wenn er dir Komplimente macht. Vielleicht bemerkt er deine neue Frisur und äußert sich wohlwollend darüber. Oder er zollt deinem Abendkleid Respekt, sagt dir, dass er stolz auf dich ist oder dass deine Augen wirklich tiefgründig sind. Wenn er dich nicht mögen würde, würde er dir keine Komplimente machen!

Meist deuten Komplimente auf ein romantisches oder zumindest sexuelles Interesse hin. Manche Männer flirten jedoch grundsätzlich gerne und sind nicht so wählerisch, mit wem sie das tun. In dem Fall bedeuten Komplimente weniger als bei einem Mann, den du als weniger flirtfreudig kennst oder einschätzt. Auch die Qualität der Komplimente ist wichtig. Je authentischer und ernst gemeinter es klingt, desto besser.

Er ärgert dich

Du kennst bestimmt den alten Spruch „Was sich liebt, das neckt sich“. Er hat seine Berechtigung! Denn beim Flirten ist es typisch, den anderen zu ärgern, sich vermeintlich über ihn lustig zu machen oder ihn aufzuziehen. Das ist alles natürlich nicht böse gemeint, sondern ein Zeichen dafür, dass er dich aus der Reserve locken will. So erzeugt er noch mehr Spannung zwischen euch. Wenn er dich häufig ärgert, deutet das also darauf hin, dass er tatsächlich mit dir flirtet.

Er kommt dir nahe

Wenn er sich zu dir hingezogen fühlt, kommt er dir sehr wahrscheinlich relativ nahe. Wie nah, hängt von seinem Typ ab. Ist er eher zurückhaltend, bedeutet es schon viel, wenn er dich auch nur kurz am Rücken berührt. Ein offensiverer Typ legt dir vielleicht häufiger die Hand auf deinen Arm oder sogar deinen Oberschenkel.

Möglicherweise streift er im Vorbeigehen unauffällig deinen Körper, so dass du nicht sicher bist, ob das jetzt Absicht war. Oder er steht immer sehr nah bei dir, obwohl das eigentlich nicht nötig wäre. Er flirtet wahrscheinlich auch mit dir, wenn er sich nah an dich heran setzt – vor allem, wenn noch viele andere Plätze frei sind.

Er ist dir zugeneigt

Achte auch auf seine Körpersprache. Ist er dir zugeneigt, beugt sich zu dir nach vorn, wenn er mit dir spricht, oder dreht sich zu dir? Das ist ein gutes Zeichen und typisch beim Flirten. Eine zugewandte Körperhaltung signalisiert Interesse und Offenheit. Wenn er nicht zurückweicht, wenn du ihm näherkommst, wünscht er sich womöglich dasselbe wie du.

Umgekehrt ist eine distanzierte Körperhaltung ein Zeichen dafür, dass er nichts für dich empfindet. Das wäre der Fall, wenn er die Arme verschränkt, weit von dir entfernt steht, sich leicht von dir weggedreht hat oder anderweitig signalisiert, dass eure Unterhaltung ihn nicht gerade in den Bann gezogen hat.

Er lächelt

Wenn ein Mann in dich verliebt ist oder auf dich steht, wird er das in den meisten Fällen durch häufiges Lächeln zeigen. Er hat dich sehr gerne und freut sich, wenn er dich sieht – und noch mehr, wenn er in deiner Nähe ist und sich mit dir unterhalten kann. Lächeln und Lachen deuten nicht nur auf Flirten hin, sondern sind auch ein Zeichen dafür, dass er gerne Zeit mit dir verbringt.

Er blickt dir lange in die Augen

Langer Augenkontakt ist eines der deutlichsten Anzeichen dafür, dass er mit dir flirtet. Normalerweise blinzelt man häufig oder sieht zwischendurch immer mal wieder weg. Je länger ihr euch anseht, desto wahrscheinlicher ist es, dass er dich wirklich gut findet. Er ist in diesem Moment ganz bei dir und kann gar nicht genug von dir bekommen. Ein gutes Zeichen ist es auch, wenn du feststellst, dass er immer wieder zu dir herübersieht, wenn ihr gerade nicht beieinander seid.

Er spiegelt deine Körpersprache

Ob es bewusst oder unbewusst geschieht: Beim Flirten spiegelt er deine Mimik und Gestik und deine Haltung. Das spricht dafür, dass er ein großes Interesse an dir hat und dich sehr mag. Vielleicht greift er zu seinem Glas, wenn du nach deinem greifst. Oder er dreht sich weiter zu dir, wenn du es tust. Solches Spiegeln passiert meist unterbewusst und automatisch, ist aber ein Zeichen für gegenseitige Sympathie.

Er macht sich größer

Auch seine Haltung ist wichtig. Hast du das Gefühl, dass er sich groß macht, wenn er mit dir spricht, sich vielleicht fast schon aufplustert? Das ist ein Flirtsignal. Er drückt die Brust heraus und die Schultern herunter, um möglichst männlich zu wirken. Er möchte sich selbstbewusst zeigen – und dir deutlich machen, dass er ein guter Beschützer wäre.

Er hat dich angesprochen

Um besser einschätzen zu können, ob es ein Flirt ist oder nicht, spielen auch die Umstände eine Rolle. Die Frage, ob er mit dir flirtet, lässt sich besser beantworten, wenn die Situation miteinbezogen wird, in der die Unterhaltung entstanden ist. Kennt ihr euch schon länger, seid ihr vielleicht sogar Freunde? Oder habt ihr euch gerade erst kennengelernt? Wenn es sich so anfühlt, als würdet ihr miteinander flirten, und er dich angesprochen hat, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich auch um einen Flirt. Warum sollte er dich angesprochen haben, wenn nicht aus Interesse und dem Wunsch, mehr über dich zu erfahren?